Samstag, 16. September 2017

Es war in einer kalten Winternacht...

Das Ofengespenst:

Es war in einer kalten Winternacht. Die Bäume und Sträucher erstarrten zu Eis, und der See fror zu. Ein großer Vollmond stand am Himmel, er beleuchtete schwach die Turmuhr der Kirche. Die Zeiger rückten auf Mitternacht. Zwölf dumpfe Schläge hallten durch die Nacht. Überall herrschte Stille…doch da auf der Turmspitze stand eine kleine Gestalt. Sie sah aus wie eine Schneeflocke, aber stellt euch vor, sie flog nach oben und gab merkwürdige Geräusche von sich...“Buh, brr, bibber, stöhnte sie.  Die Gestalt flog schnell, und wenn ein Mensch sie gesehen hätte, wäre er bestimmt erschrocken.  Aber niemand war unterwegs. Die Leute schliefen, oder saßen in ihrer warmen Stube.


https://www.bookrix.de/_ebook-heidrun-boehm-das-ofengespenst/



Das Ofengespenst




Sonntag, 10. September 2017

Wundervolle Geschichten habe ich euch mitgebracht












Gutenachtgeschichten zum Lesen, vorlesen oder Erzählen – Gemeinsam für Kinder im Krankenhaus. Altersangaben: ab 3,4 ab 4,5 ab 6,7 Jahren
Auszug aus dem Vorwort von Phil Humor:
Abschalten - irgendwann hat man das verlernt. Der Aufmerksamkeits-Motor läuft ununterbrochen. Kontrolle ist ja so wichtig. Dabei kann man die wichtigsten Dinge im Leben nicht einfordern, durchboxen: Liebe, Freundschaft, Vertrauen - denen kann man nicht befehlen, dass sie auf der Matte zu stehen haben, wenn einem danach ist. Auch der Schlaf weigert sich da strikt, zu kooperieren. "Zwingen lass ich mich nicht. Aber ich lasse mit mir reden. Man schaffe mir entsprechendes Umfeld, dann finde ich mich wohl ein", verkündet seine Hoheit der Schlaf.
Rezension: Ein gelungenes Cover, ein wertvolles Vorlesebuch.  Der Traum jeder Mutter, eine Kurzgeschichte für jeden Tag und für jede Gelegenheit.
Autoren: Ulrike Aulebach, Heidrun Böhm, Jasmin Frei, Doris Frese, GaSchu, Andrea Grau, Michaela Haidenthaller, Annabella Hauser, Martina Hoblitz, Phil Humor, Martina Jud, Anneliese Koch, Enya Kummer, Elke Lehmann, Matthias März, Dörte Müller, Johannes Peter, Petra Peuleke, Michel Pinball, Gitta Rübsaat, Manuela Schauten, Stephanie Schauten, Roland Schilling, Bernd Terlau, Wine van Velzen, Ute Wunderling -  ein herzliches Dankeschön und unser besonderer Dank gilt Heike Helfen, die uns das von ihr entworfene und gemalte Coverbild ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt hat.


Die Autoren verzichten auf jegliches Honorar. Der Nettoerlös geht vollständig an den Sonnenschein e.V. http://sonnenschein-kehrigk.de

Kindle Edition: 1,49
Taschenbuch: 8,12 

Mein Beitrag in diesem Buch : Leas Höhle...